Der Geräusch letzter Teil

Der Geräusch letzter Teil

Die lange Zeit der Furcht hat heute ein erfreuliches Ende. Das Lager ist drin und es war so easy, wie erhofft. Hatte aber auch sehr nette Hilfe von einem Bulli syncro Fahrer. Hab noch versucht ihn für die diesjährige Rally zu begeistern. Leider hatte er schon was vor. Aber der Bulli war perfekt ausstaffiert!

Erschreckend war der tatsächliche Schaden am Lager, welcher erst bei ausgebauter Kardanwelle deutlich wurde. Video Der Schaden am Lager Es fehlten schon ein paar Kügelchen und der Rost rieselte schon beim Ausbau auf die Kutte. Wir hatten noch geringe Hoffnung, dass der Austausch des Lagers ohne die komplette Demontage der Kardanwelle erfolgen könnte, aber leider war dies nicht der Fall. Aber die Kardanwelle ist (wider Erwarten ;-)) ein Hohlrohr und somit ein Leichtgewicht und die Schrauben ließen sich leicht demontieren. Nach 25 Jahren eher selten 😉  Naja, nach einer guten Stunde war das Teil verbaut und ein paar weitere Kleinigkeiten wurden noch erledigt. Nun bin ich wieder ein wenig sicherer, dass uns der Onkel ein treuer Begleiter sein wird; auf der beschwerlichen Reise.
Für den Rest des Tages ist nun noch der Einbau der Rückbank und ein kleines Vorpacken verplant.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.